Bauplatzfreistellung für das neue Gewerbegebiet Kematen

Die 110kV Leitung Wilten - Zirl der TINETZ-Stromnetz Tirol AG wurde in ihrem Urzustand bereits 1927 errichtet. In den vergangenen Jahren und Jahrzehnten wurden Teile der Leitung Zug um Zug saniert und auf neuestem Stand der Technik instandgesetzt. In den vergangenen Monaten wurden die Instandhaltungsarbeiten am letzten Teilstück, das aus dem Errichtungsjahr stammt, in Angriff genommen.

Umfassende Umbaumaßnahmen:

Aufgrund der Entwicklung des Gewerbegebietes Kematen wurde die bisherige Trassenführung der 110kV-Leitung geringfügig verändert und vier neue Masten entlang der A12-Inntalautobahn errichtet.

Ein Mast wurde im Zwickel der A12-Inntalautobahn und der Autobahnzufahrt errichtet. Hierfür musste eine asphaltierte Zufahrtsfläche mit Betonleitwandabsicherung und Schranken hergestellt werden. Besonders herausfordernd waren in diesem Bereich die Einhaltung der Auflagen durch die ASFINAG und die Durchführung der Arbeiten bei ununterbrochen starken Verkehrsaufkommen.

An zwei bestehenden Masten wurden Verstärkungs- und Umbaumaßnahmen vorgenommen. Die Masten mussten aufgrund der Autobahnüberkreuzungen und der zu überkreuzenden Mittelspannungsleitungen im Vergleich zur bestehenden Leitung höher ausgeführt werden. Wichtig war dabei den Betrieb der vorhandenen Infrastruktureinrichtungen in diesem Baubereich, das Mittelspannungsnetz der TINETZ, die Gashochdruckleitungen der TIGAS sowie den Autobahnverkehr möglichst wenig zu beeinflussen.

Auf der gesamten Leitungstrasse von Wilten nach Zirl wurden neue Leiter- und Erdseile inkl. neuer Abspann- und Tragketten montiert.

Die Arbeiten konnten mit Dezember 2013 erfolgreich abgeschlossen werden. Die umgebaute 110kV-Leitung Wilten - Zirl leistet künftig einen wichtigen Beitrag zur Sicherung der Stromversorgung im Verteilernetz der TINETZ.

Technische Daten:

Trassenlänge alt:1.180m
Trassenlänge neu:1.197m
Betriebsspannung:110.000 Volt
Stromart:Drehstrom 50 Hz
Tragwerke:geschraubte, feuerverzinkte und beschichtete Stahlgittermaste (Farbgebung braun-grün (RAL 6008)
Fundamente:Sondergründungen mit Pfählen Seilbelag
Leiterseile:Aluminium / Stalum 257/60 mm²
Erdseile:Erdseil mit integrierten Lichtwellenleitern
Isolation:Doppelketten mit je zwei Glasfaser Kunststoff Isolatoren
Armaturen:Abspannung der Leiterseile mittels Keilabspannklemmen; Aufhängung bei den Tragmasten mittels pendelnder Hängeklemmen

 

rotate