Schwertransport des 110/25(30)kV-Transformators UM1

THAUR (04.09.2019). Im UW Zell wurde am Freitag, den 09.08.2019 der bestehende 110/25(30)kV-Transformator UM1 mit einem 220t-Kran vom Fundament gehoben und danach mit einem Tiefbettsattel in die TINETZ-Trafowerkstatt in Jenbach zur Überholung und zum Umbau transportiert.

Das Gewicht des Transformators UM1 beträgt insgesamt ca. 52t. Mit Adaptierungen für den Transport wurde ein Transportgewicht von ca. 45t erreicht.

Das alte Fundament des Transformators UM1 wird derzeit abgerissen und innerhalb von 6 Wochen neu errichtet. Im Anschluss werden die Montagearbeiten sowie die Kabelverlegearbeiten der 25(30)kV- und der 110kV-Anlagenkabel für den Transformator durchgeführt. Anfang Oktober wird der der instand gesetzte und angepasste UM1 wieder zurückgebracht und rechtzeitig vor der Wintersaison mit hohem Leistungsbedarf unserer Kunden in Betrieb genommen.

rotate