zurück
31.10.2022

Beschleunigte Abarbeitung für PV-Anträge bei TINETZ

Aufgrund des enormen Interesses an Photovoltaikanlagen (PV) im Verteilernetz der TINETZ kommt es derzeit bei der Bearbeitung der Anschlussanfragen und Erstellung von Netzzugangsangeboten (enthält den Einspeisezählpunkt) zu Verzögerungen.

Ausgelöst wurden diese Verzögerungen durch den durch das neue Förderregime ausgelösten, enormen Anstieg der PV-Anträge. Um die Abwicklung bestmöglich zu beschleunigen, hat TINETZ daher die Prozesse für die Bearbeitung der PV-Anträge optimiert und neue IT-Systeme eingeführt, die den PV-Interessenten zukünftig die direkte Eingabe ihres PV-Antrages über ein Kundenportal ermöglichen.

In diesem Zusammenhang möchten wir festhalten, dass TINETZ alleine im Jahr 2022 ähnlich viele PV-Einspeiseanfragen zu bearbeiten hatte wie insgesamt in unser Netz bislang installierte Anlagen.

Ab 02. November 2022 können Anträge für Photovoltaikanlagen über das neue Kundenportal der TINETZ einge-reicht werden. Die direkte Weiterleitung von der aktuellen Online Anschlussanfrage auf der TINETZ Homepage auf das neue Kundenportal erfolgt automatisch. Die Antragstellung wurde zudem wesentlich vereinfacht. Bereits an die TINETZ übermittelte Netzanschlussanfragen werden von der TINETZ auf die neue Plattform übertragen und bis Ende November bearbeitet; eine neuerliche Antragstellung ist nicht erforderlich. Die betroffenen KundInnen werden diesbezüglich gesondert informiert. Neuanträge werden nach Abarbeitung der bereits eingelangten Anträge bearbeitet.

Für Photovoltaikanlagen größer 20 kW, Anlagen zur Gesamteinspeisung oder geplante Anlagen außerhalb des verbauten Gebietes, sind technisch detaillierte und aufwendigere Netzbeurteilungen und ggf. Netzausbauplanungen zwingend erforderlich. TINETZ ist bemüht, auch diese Anfragen so rasch als möglich zu bearbeiten.

TINETZ rechnet bis Dezember 2022 mit einem „normalisierten“ Betrieb und einer erheblich rascheren Bearbeitung der Anfragen für PV-Anlagen.

Wichtig!
Falls Sie bereits eine Anschlussanfrage für Ihre Photovoltaikanlage an uns übermittelt haben, so wird diese von uns auf die neue Plattform übernommen, sodass die Bearbeitungsreihenfolge nach Datum der Antragsstellung eingehalten werden kann. Bitte beantragen Sie Ihren bereits bekanntgegebenen/übermittelten Anschlusswunsch nicht erneut.

Das Netzzugangsangebot inkl. Einspeisezählpunkt sowie Schriftstücke zu Ihrer Anfrage werden an Ihr TINETZ Kundenportal übermittelt. Es ist daher erforderlich, dass Sie sich am TINETZ Kundenportal unter https://kundenportal.tinetz.at registrieren, oder mit den bestehenden Zugangsdaten anmelden.

Falls für Sie noch keine Kundennummer und Vertragskontonummer bestehen, erhalten Sie diese Informationen vorab per Post.