Energieeffizienz

In der Konzernstrategie der TIWAG liegt ein Schwerpunkt auf dem Vorantreiben des ökologischen Wandels und dem umweltgerechten Umbau des Energiesystems. Die TINETZ-Tiroler Netze GmbH hat hierfür bereits erste Maßnahmen zur Umsetzung gesetzt.

Die gesamte Dachfläche des Betriebsgebäudes Bert-Köllensperger-Straße 7 B wurde mit rund 105 Stück Photovoltaikmodulen bestückt, die aus der eingestrahlten Sonnenenergie bis zu rund 25 kW bzw. rund 23.000 kWh/a erzeugen können. Weiters wurde der Zubau zum Betriebsgebäude Bert-Köllensperger-Straße 7 B – wie bereits der bestehende Teil des Betriebsgebäudes - dem Passivenergiehaus-Standard entsprechend errichtet.

Sowohl in der Energiestrategie Österreichs als auch in der Energiestrategie des Landes Tirol spielt die E-Mobilität eine bedeutende Rolle bei der Reduktion der CO2-Emissionen und der Erhöhung der Energieeffizienz. Um Erfahrungen im täglichen Einsatz von strombetriebenen Kraftfahrzeugen zu gewinnen, hat TINETZ-Tiroler Netze GmbH ein strombetriebenes KFZ (BMW i3) angeschafft und setzt dieses Fahrzeug im normalen Arbeitsablauf ein.

Förderangebote 2017 der TINETZ-Tiroler Netze GmbH zum Thema Energieeffizienz

Energieberatungen

E-Mobilitätsförderung zum Aufbau einer Ladeinfrastruktur

rotate