zurück
17.12.2021

Verhandlung in der Gemeinde Längenfeld

Am 14. und 16. Dezember fand die örtliche Verhandlung zur Vorprüfung nach dem Starkstromwegegesetz in der Gemeinde Längenfeld statt. Im Zuge des Vorprüfungsverfahrens wird seitens der zuständigen Behörde festgestellt, ob die eingereichte 110 kV-Leitungsanlage den berührten öffentlichen Interessen nicht widerspricht. Die vom Leitungsvorhaben berühr-ten Gemeinden Haiming, Sautens, Ötz, Umhausen, Längenfeld und Sölden wurden zusammen mit den Vertre-tern der berührten öffentlichen Interessen im Vorprüfungsverfahren des Landes Tirol eingebunden. Bei der örtli-chen Verhandlung wurde das Vorhaben vorgestellt, begutachtet und in Folge von den einzelnen Vertretern Stel-lung bezogen.